Hans Koschnick

Preisträger 1996

Festrede: Ernst-Otto Czempiel
Laudatio: Maria von Welser

Hans Koschnick hat glaubwürdig, unbeirrt und unerschrocken den Weg des Friedens gewiesen, wo jahrhundertelanges Unrecht Menschen zu Feinden werden ließ.

Er gebot dem Hass Einhalt, baute Brücken zwischen verfeindeten Menschen und stiftete Versöhnung.

Dem Gratwanderer zwischen Hoffnung und Verzweiflung widmen die Kasseler Bürger ihren Preis Hans Koschnick „Das Glas der Vernunft“ 1996.

Hans Koschnick

Fotos der Preisverleihung

Hans Koschnick

Hans Koschnick

Hans Koschnick

Hans Koschnick

Pressespiegel und weiterführende Artikel

Link Arrow
Link Arrow
Link Arrow

Reden zur Preisverleihung